Hintere Reihe (v.l.n.r.)

Josip Zajec (Betreuer), Kjamran Mamedov, Julien Evertse, Marek Wiechulla, Noah Bereket, Aaru Nithiananthan, Carmelo Crescente,  Jens Hecht, Christian Voigt, Maximilian Gebhart (Trainer)

 

Vordere Reihe (v.l.n.r.)

Mohamed Amin Yakhlaf, Ivan Susak, Artin Shamsollahi, Hugo Manuel Conceicao Lopes, Dennis Gansen, Christian Hoim, Maiuran Ragunaathan, Eugen Gross, Arnold Lackmann

 

Es fehlen

Florian Sommer, Bardia Forghani, Michael Hock, Alex Veicht, Yevgeniy Mironyuk, Javad Bakhshi, Patrick Strauß, Tobias Baloditis, Andreas Gansen, Wladimir Lackmann, Marius Haug, Armin Nematin, Jones Obeng Die, Moritz Reichmann, Christian Lackmann, Marsel Falkenmayer, Eric Henker,  Kjamran Mamedov , Christian Ritzheim


Herren Saison 2018/19

Kreisliga B Frankfurt Gr. 1

 

Trainer: Max Gebhart

Kontakt: 0162/2372458

 

Co-Trainer: Hans Grünewald

Kontakt: 0177/3295333

 

Betreuer: Josip Zajec

Kontakt: 0152/28972426

 

Training:

  • mittwochs 19:30 Uhr - 21:15 Uhr
  • freitags 19:30 Uhr - 21:15 Uhr        

fussball.de



Zugänge:

Christian Ritzheim (SV Blau Gelb Frankfurt)

Eric Henker (FFV Sportfreunde 04 [A-Jugend])

Kjamran Mamedov (eigene Jugend)

Yevgeniy Mironyuk (eigene Jugend)

 

Abgänge:

Aaru Nithiananthan (FC Kalbach II)

Mohamed Amin Yakhlaf (Ziel unbekannt)

Juri Wenz (Ziel unbekannt)

Christian Voigt (Ziel unbekannt)



Spielberichte 2018/19


SV 1919 Niederursel vs. BSC Altenhain II 6:3 (5:0)

 

Erfolgreicher Start in die Vorbereitung!

 

Im ersten Vorbereitungsspiel der Saison hatte man die Zweitvertretung des BSC Altenhain zu Gast.

Bei Temperaturen jenseits der 30° Marke erspielte sich das Heimteam von Beginn an einige hochkarätige Torchancen, welche besonders Falkenmayer in Form eines frühen Doppelschlages zu nutzen wusste. In der Folge kamen die Gäste zwar besser ins Spiel, vergaben zwischen der 15. und 30. Spielminute jedoch einige Torchancen, so dass das Duo Susak / Falkenmayer, welches schon an den ersten beiden Toren maßgeblich beteiligt war, noch vor der Halbzeit drei weitere Tore erzielen konnte. Erst traf Susak aus knapp 20m mit dem Außenrist im Stile eines Quaresmas in den Winkel, anschließend durfte sich Falkenmayer zwei weitere Male als Torschütze feiern lassen.

Nach Wideranpfiff machten sich bei Niederursel die zahlreichen Wechsel und die Temperaturen bemerkbar, der Spielfluss kam abhanden und so ermöglichte man es den Gästen noch 3 Tore zu erzielen. Den Schlusspunkt unter eine eher mäßige, aber unterhaltsame zweite Halbzeit setzte Sommer mit seinem Tor zum 6:3 Endstand.

Positiv hervorzuheben ist Christian Lackmann, der bei seinem erst zweiten Einsatz im Seniorenbereich viel Einsatz an den Tag legte und bis zu seiner Auswechselung an einigen guten Aktionen beteiligt war.

 

Für den SVN geht es am kommenden Sonntag mit dem Spiel gegen den TuS Nieder-Eschbach II weiter. Anstoß ist um 15 Uhr in Niederursel.

 

Torfolge:

1:0 Falkenmayer (7.)

2:0 Falkenmayer (14.)

3:0 Susak (33.)

4:0 Falkenmayer (35.)

5:0 Falkenmayer (42.)

5:1 Godzi (60.)

5:2 Weigelt (64.)

5:3 Baerenwald (78.)

6:3 Sommer (84.)

(JH)