Hintere Reihe (v.l.n.r.)

Marek Wiechulla (Co-Trainer), Ivan Susak (Trainer), Leoni Koch, Peggy Hünniger, Lucia Marcellino, Chiara Stallfort, Melissa Stöhr, Lorena Conforti, Marina Lotz, Maja Störmer, Fabienne Hammermeister (Betreuerin)

 

Vordere Reihe (v.l.n.r.)

Evangelia Vlasidou, Isabel Hammermeister, Charlotte Bartl, Sifora Kaleab, Helen Linke, Michelle Nopp, Karina Schneider, Danayt Semere, Cosimo Algieri (Betreuer)

 

Es fehlen

Susanne Zeiler, Eda Kacar, Vanessa Schrodt, Sonja Ballmert, Barbara Kajinic, Alena Gontscharik, Vivienne Thiel, Kimberly Thiel, Svenja Neuling, Asmait Ghirmai, Julia Kaplan, Patricia Heinzmann, Marie Niedermaier, Mira Susak, Anna Zupic, Karim Benjelloun (Trainer)


Frauen 2019/2020

Gruppenliga Frankfurt

 

Trainerteam: 

Trainer: Karim Benjelloun

Kontakt: 0173/9727884

Ausbildung: A-Lizenz

 

Co-Trainer: Zamira Benjelloun 

 

Betreuerteam:

Betreuerin: Fabienne Hammermeister  

Betreuer: Cosimo Algieri

Kontakt: 0178/8215915

 

Training:

  • dienstags 19:45 Uhr - 21:15 Uhr
  • donnerstags 19:45 Uhr - 21:15 Uhr


Probetraining:

Dienstag & Donnerstag ab 19:45 Uhr!


Transfer 19/20

Zugänge:

Mira Susak (Comeback)

Anna Zupic (Comeback)

Marie Niedermaier (1. FFV Oberursel) 

Abgänge:

 


Der SV Niederursel begrüßt alle Neuzugänge herzlich und wünscht Ihnen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Wir bedanken uns bei allen Abgängen für Ihr Engagement, Ihren Einsatz und wünschen Ihnen für Ihre sportliche Zukunft alles Gute.


Spielberichte 19/20


SVN vs. BSC Schwalbach 2:0 (0:0)

 

Das erste Freundschaftsspiel der neuen Saison traten die Damen, gemeinsam mit ihrem neuen Trainer Karim Benjelloun, gegen den BSC Schwalbach an.

Insgesamt war die erste Halbzeit für die Niederurseler Damen ziemlich zerfahren. Zahlreiche Fehlpässe im Mittelfeld komplettierten diesen Eindruck. Die Abwehr erledigte ihren Job hingegen tadellos - lediglich zwei Distanzschüsse auf das eigene Tor ließen sie zu.

Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Mit neuer Kraft kehrten die Gastgeberinnen auf den Platz zurück und korrigierten Mängel aus der ersten Hälfte: Die Abwehr stand noch souveräner und das Mittelfeld übernahm nun das Spiel. Charlotte Bartl verwandelte den von Isabel Hammermeister perfekt in den Fuß gespielten Pass zum 1:0 Führungstreffer (55.). Das 2:0 fiel durch das schnelle Schalten von Vivienne Thiel: Diese erkannte die Chance zum fixen Einwurf, der den Neuzugang Marie Niedermaier erreichte. Sie hämmerte den Ball direkt unter die Latte (71.) - Schwalbach blieb keine Chance zu reagieren.

Seitens der Gäste gab es keine nennenswerte Chancen.

Die Partie endete mit einem Spielstand von 2:0.

Trainer Karim Benjelloun war vor allem mit der zweiten Halbzeit sehr zufrieden. Positiv aufgefallen ist ihm die gute Zweikampfbilanz seines Teams, die besonders im Vergleich zu den Gästen deutlich wurde.

Mit dem ersten Sieg nach der Sommerpause ist die Motivation für das kommende Freundschaftsspiel am 17.08.2019 um 18:00 Uhr auf dem Platz des SV 09 Hofheim umso größer - ebenso wie die Vorfreude auf die anstehende Gruppenliga-Saison.